Startseite

Kruckstein Hüffenhardt Kraichgau

Kruckstein mit Entfernungsangaben im Kraichgau (Stütz-Ablage für den Rucksack)

Unsere Demokratie

Ist man in einer sozialen Bewegung engagiert, kommen schneeballartig noch mehrere dazu. Die Wachsamkeit für Unrecht ist die Ursache. Ist die einmal geweckt, bleibt man tätig. So kämpft man gegen das Projekt S21, gegen CETA (und Mordio), TTIP, Flüchtlingselend.

Leider habe ich gerade in Kreisen der Widerständler neben tollen Freundschaften auch Entwicklungen erlebt, die ich nicht teile. Da gibt es welche, die unser demokratisches System und unsere pluralistische Gesellschaft infrage stellen. Das zeigt sich in der Weigerung mit Glaubensrichtungen zu reden, die nicht mit der eigenen übereinstimmen. Die haben kein Selbstvertrauen. Weder in sich selbst, noch in unsere Demokratie. Um es zu verdeutlichen: eine Religion kann genauso eine Glaubensrichtung sein, wie die Frage, welchen Weg unsere Politik in unserem Land oder in Europa nehmen soll. Als Flüchtlingshelfer redet man mit Menschen, die einen anderen Glauben haben, aber mit unserem Nachbar, der an einen anderen Weg in der Politik glaubt, will man nicht mal reden? Das sind deshalb Wegbereiter für radikale Strömungen.

Unser Mehrparteiensystem ist eine Folge der Diktatur des Nationalsozialismus und des ähnlichen Systems der DDR. Und genau dieses Mehrparteiensystem will man nun bekämpfen? Europa hat eine Spaltung kaum überwunden, schon wird wieder gespaltet. Greift das um sich, haben wir eine schädliche Spaltung innerhalb unserer Bevölkerung. Das ist verantwortungslos. Mehrere Verantwortliche unserer Politik, ob man zu Ihnen steht oder nicht, haben vor dieser Gefahr gewarnt.

Ich halte es deshalb für unwichtig, gegen S21 oder CETA zu demonstrieren, solange soziale Bewegungen derart undemokratisch agieren. Das ist viel gefährlicher, als ein unsinniges Bauprojekt. Der Kampf dagegen beginnt in der kleinsten sozialen Einheit, also zuhause und vor der Haustüre.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Lügen

Lügen2

 

 

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

2017-05-22 Montagsdemo 370

Veröffentlicht unter Allgemein, Fahrrad/Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

2017-05-13 Europatag Heilbronn

Der Europatag wird in fast allen größeren Städten gefeiert. Die Heilbronner Veranstaltung hat die Besonderheit, dass alle Gruppen an einem Tag zusammen auftreten und das Publikum neben der kulinarischen Kost im 15-Minuten-Takt europäische und asiatische Kultur serviert bekommt. Eine liebenswerte Veranstaltung. Hoffentlich bleibt die Vielfalt erhalten. Lobenswert die Gruppen, die wieder zur eigenen Instrumentierung zurückkehren und nicht die Konserve nehmen.
Lobenswert auch die Choreographie, beispielhaft bei den Bosniern und Engländern. Da ist immer was los auf der Bühne. Erstaunlich, dass viele Teilnehmer der eingewanderten Bevölkerungsgruppen schon in der dritten Generation in Deutschland leben, wie mir die Leiterin der bosnischen Gruppe sagte.
Lobenswert auch das Publikum, das begeistert mitmacht. Und Dank dem Veranstalter, der gelegentlich die Bühne für tanzwütiges Publikum freigibt.

 

Veröffentlicht unter Kultur, Lokal | Kommentar hinterlassen

2017-04-30 Fahrraddemo Neckar Castorfrei von HN nach Kirchheim

Veröffentlicht unter Atom/Energiewende | Kommentar hinterlassen

2017-04-23 Neujahrsfest der Jesiden (Êzîden) in Heilbronn

Das êzîdîsche Neujahrsfest ist am 19.04.2017

Die professionelle jesidische Agentur Shamsani hat dieses Ereignis ebenfalls gefilmt. Siehe auch folgende Links:

und die folgenden Filme auf YouTube.

Veröffentlicht unter Kultur, Lokal | Kommentar hinterlassen

2017-04-07 Critical Mass Aprilausfahrt

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

2017-03-25 Hayir-Demo in Stuttgart

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

2017-03-19 Türkische Aktion des Widerstands gegen Erdogans Pläne


Video Widerstandslied:

http://www.hayir.biz/?p=75

Hayir=Nein

Flugblätter dieser Aktion wurden am 18.03. auf dem Kiliansplatz verteilt. Man kann sie in Briefkästen einwerfen, die türkischen Mitbürgern gehören.

Die Webseite: http://www.hayir.biz

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen